SPD Bad Neuenahr Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}

Herzlich Willkommen!


Schön, dass Sie sich für die SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler interessieren. Mit dieser Webseite möchten wir Ihnen unsere ehrenamtlichen Politikerinnen und Politiker vorstellen, die sich im Vorstand und den kommunalen Vertretungen für die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler engagieren.

Informieren Sie sich über unsere Arbeit. Uns treibt an, Bad Neuenahr-Ahrweiler zu einer sozialen Stadt für alle Generationen zu machen.


Wir hoffen, dass Sie von unserem Angebot regen Gebrauch machen und uns Ihre Fragen, Meinungen, Anregungen und kritische Anmerkungen mitteilen. Politik soll für uns keine Einbahnstraße sein. Wir freuen uns auf Sie!


Herzliche Grüße


Jörn Kampmann

-Vorsitzender-

Petras Lädchen wird 40 Jahre alt


NEUIGKEITEN

02.05.2018

Am 9. Mai 2018 findet wieder ein SPD-Stammtisch statt. Ab 19:00 Uhr freut sich die SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler in der Dorfschänke Bachem, Königstraße 13, auf zahlreiche Teilnehmer. [mehr]


21.02.2018

Wie die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt, die in dieser Legislaturperiode auch Ansprechpartnerin für den Kreis Ahrweiler ist, von Umweltministerin Ulrike Höfken auf Nachfrage erfahren hat, fördert das Land Rheinland-Pfalz...[mehr]


16.02.2018

Am 28. Februar 2018 trifft sich die SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler um 19:00 Uhr im Hotel Weyer zur Mitgliederversammlung. Neben einer Aussprache zur aktuellen bundespolitischen Lage stehen auch Delegiertenwahlen und...[mehr]



Entwicklungsziele

Die SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler hat sich intensiv Gedanken darüber gemacht, welche mittel- und langfristigen Konzepte zu verfolgen sind, damit unsere Stadt auch in der Zukunft eine gute Entwicklung nimmt und für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Gäste unserer Stadt lebens- und liebenswert bleibt. Ergebnis dieser Überlegungen waren die "Politischen Zielsetzungen der SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler", die bei einer Mitgliederversammlung am 23. August 2017 beschlossen wurden.

 

Das vollständige Dokument kann hier eingesehen werden.