SPD Bad Neuenahr Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}
10:38 Alter: 98 days
Kategorie: Highlight

SPD mit Neuanfang im Ortsbeirat Ahrweiler

09.04.2019

Vor einer vollständigen personellen Erneuerung steht die SPD im Ortsbeirat Ahrweiler. Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 kandidiert die 20jährige Studentin Annalena Di Carlo auf dem ersten Platz der SPD-Ortsbeiratsliste.


Vor einer vollständigen personellen Erneuerung steht die SPD im Ortsbeirat Ahrweiler. Dies wurde jüngst deutlich bei der von Rudi Frick geleiteten Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten des Ortsbezirks Ahrweiler in Bell´s Restaurant. Die Versammlung bedankte sich zunächst bei Werner Jahr und Gerhard Lügger, die die SPD in den vergangenen Jahren engagiert im Ortsbeirat vertreten haben.

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 kandidiert die 20jährige Studentin Annalena Di Carlo auf dem ersten Platz der SPD-Ortsbeiratsliste. Mit Matthias Böckenholt und Martin Ricken folgen zwei weitere kommunalpolitische Neulinge. Unterstützt werden sie von Gerhard Lügger, der in den kommenden fünf Jahren jedoch anderen den Vortritt lassen möchte.

Annalena Di Carlo, die auch auf der SPD-Stadtratsliste den aussichtsreichen Platz sechs belegt, zeigte sich für die anstehenden Wahlen optimistisch: „Mir ist es wichtig, dass sich auch jüngere Menschen in die Kommunalpolitik einbringen und die Interessen ihrer Generation deutlich vertreten. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, in Ahrweiler und in der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler insgesamt und freue mich sehr darüber, dass die SPD auch jungen Menschen die Chance gibt, auf herausgehobenen Listenplätzen für die kommunalen Gremien zu kandidieren.“

Der Vorsitzende der SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler, Jörn Kampmann, betont den Stellenwert der jungen Generation für die SPD: „Die Herausforderungen, vor die ehrenamtliche Kommunalpolitiker gestellt werden, sind enorm und schrecken leider viele Menschen davon ab, sich zu engagieren. Das führt dazu, dass insbesondere junge Menschen in kommunalen Gremien deutlich unterrepräsentiert sind. Die SPD Bad Neuenahr-Ahrweiler freut sich daher, dass mit Annalena Di Carlo, Nikolay Vasilev, Kai Grett und Thomas Kunz vier junge Menschen unter 25 Jahren auf den ersten 15 Plätzen unserer Stadtratsliste kandidieren und auch auf den Ortsbeiratslisten ihrer Heimatorte herausgehobene Positionen einnehmen. Auch das macht die SPD bei der Kommunalwahl am 26. Mai einzigartig.“